FAQ

Haben Sie eine bestimmte Frage zu unserem Unternehmen, unseren Produkten, Anwendungen, Inhaltsstoffen oder der Haut allgemein? Gerne beantworten wir diese so detailliert wie möglich und publizieren die häufig gestellten Fragen in dieser Rubrik. Die Antworten werden laufend aktualisiert, da sich der Stand der Wissenschaft, Technologie und Dermatologie stets entwickelt und verändert. Wir hoffen, Ihnen und Ihrer Haut mit diesen Informationen zu dienen.

  • Ist Urea geeignet für die Altershaut?

    Urea-haltige Produkte sind ideal für trockene Haut. Denn Urea dringt in die Haut ein und bindet dort Wasser und sorgt so für eine bessere Befeuchtung. Urea ist ein körpereigener Stoff. Die Haut wird durch die Anwendung von Urea nicht dünner, sondern eher besser gepolstert, da besser durchfeuchtet.

  • Was sind Biostimulatoren?

    Die Biostimulatoren bestehen aus Aminosäuren. Ursprünglich wurden die Aminosäuren aus menschlicher Plazenta extrahiert – dies ist heute natürlich undenkbar. So werden die Aminosäuren heute synthetisch nachgestellt und sind in fast allen Produkten von Louis Widmer enthalten. Diese Mischung nennen wir bei uns Biostimuline oder Biostimulatoren. INCI: Collagen Amino Acids, da es sich um die Bestandteile des Kollagens handelt. Die in den Biostimulatoren eingesetzten Aminosäuren sind: Glycin, L-Prolin, L-Leucin, L-Histidin, L-Lysin, L-Phenylalanin, L-Pyroglutaminsäure, L-Threonin, L-Valine.

  • Codierung Sekundärverpackung

    Die Codierungen wurden bisher in einem aufwendigen Verfahren gedruckt. Dazu waren zwei teure Maschinen und ein aufwendiges Handling nötig, da die Packungen vor der Konfektionierung vorbedruckt werden mussten. Das gab viel Ausschuss, denn es wurden immer deutlich mehr Packungen bedruckt benötigt. Neu wird die Codierung direkt beim Konfektionieren eingestanzt, das gibt keinen Abfall und ist komplett ökologisch, da keine schnelltrocknende Tinte auf Lösungsmittelbasis benötigt wird.

  • Verwendet Louis Widmer Collagen tierischen Ursprungs?

    Das von uns eingesetzte Collagen ist ausschliesslich synthetisch hergestellt. Es werden dabei keine tierischen oder menschlichen Rohstoffe verwendet. Sie sind somit nicht tierischen Ursprungs.

  • Warum hinterlässt Deo Flecken auf der Kleidung?

    Deos, die schweisshemmend wirken (Antitranspirantien), enthalten als Hauptwirkstoff Aluminiumchlorohydrate. Diese Verbindung kann, wenn sie ins Gewebe gerät, bei einigen Stoffen hartnäckige Flecken verursachen. Um dies zu verhindern, empfehlen wir das Deo nach der Anwendung gut eintrocknen zu lassen. Auch soll das Deo sparsam aufgetragen werden, damit der Kontakt mit Schweiss und dem Gewebe vermieden wird. Bei starkem Schwitzen kann das Produkt auch schon am Abend vor dem Schlafen aufgetragen werden. Die Wirkung unserer Deos beträgt mind. 24 Stunden. Sollten trotz aller Vorsichtsmassnahmen Flecken auf dem weissen Gewebe entstehen, kann man diese mit Javelwasser behandeln und versuchen, die Flecken zu entfernen. Alternativ empfehlen wir unseren Deo Roll-on ohne Aluminium-Salze. So können keine Flecken entstehen. Die Wirkung ist allerdings geringer als bei Deos mit schweisshemmenden Mitteln.

  • Füllmenge / Restbestand in Tube

    Bei allen Artikeln des täglichen Bedarfs muss immer die eingefüllte Menge deklariert werden. Es trifft zu, dass aus Tuben, Flaschen oder auch Spendern, je nach Viskosität des Inhalts, nicht immer alles ohne Weiteres entnommen werden kann. Da wir aber alle Hautpflegeprodukte mit 2-4% überfüllen, kann bei sorgfältigem Ausdrücken der Tube mindestens die deklarierte Menge entnommen werden. Die Tube kann auch aufgeschnitten werden, um an den restlichen Inhalt zu kommen. Dann muss das Produkt aber in den nächsten Tagen aufgebraucht werden. Die Füllmenge unserer Produkte wird von der Behörde (Eichmeister) regelmässig überprüft. Noch niemals wurden bei uns Unterfüllungen beanstandet.

  • Sind HEV-Strahlen (blaues Licht) hautschädigend?

    Bis heute gibt es keine validierten Studien, die genauere Aussagen zulassen, ob diese Art Licht (HEV = high energy visible light), die von Bildschirmen her stammt, wirklich hautschädigend ist oder ob die Schädigung im Rahmen des Normalen liegt. Genauere Untersuchungen sind am Laufen. Fakt ist, dass UV und sichtbare Strahlung Stress in der Haut auslösen können in Form von freien Radikalen, die in der Haut gebildet werden. In unseren Produkten halten wir durch die Verwendung von Vitamin E (Tocopheryl Acetate) dagegen. Vitamin E kann freie Radikale neutralisieren und so Schäden verhindern, bevor sie entstehen. Primär ist Vitamin E wegen der UV-Strahlung in unseren Produkten enthalten, aber es kann durchaus auch freie Radikale neutralisieren, die durch sichtbares Licht entstanden sind. Die Rich Day Cream UV 30 enthält zudem den Wirkstoff Dragosine®, welcher die Kollagensynthese stimuliert und die Haut vor Schädigungen durch UV-, Infrarot- und Blaulicht schützt.

  • Welche Eigenschaften hat die Hyaluronsäure?

    Hyaluronsäure ist bekannt als wirksames Mittel im Bereich «Anti-Ageing». Auch bei Gelenkproblemen wird die körpereigene Substanz in der Therapie eingesetzt. Chemisch betrachtet ist Hyaluronsäure eine Kette aus Zuckermolekülen. Dies macht die Hyaluronsäure sowohl für die Medizin als auch die Kosmetik interessant. Denn Zucker hat die Eigenschaft, Wasser zu binden. Hyaluronsäure gegen Falten kann etwa 6000 Mal mehr Wasser als sein eigenes Gewicht binden. Deshalb ist das Mittel ideal im Einsatz gegen Falten. Hyaluronsäure bietet darüber hinaus weitere Vorteile: Da sie natürlicherweise im Körper vorhanden ist, ist sie extrem hautverträglich. Das liegt daran, dass die Struktur des Moleküls in allen Organismen identisch ist. Der Name ist etwas irreführend: Es handelt sich nicht um eine Säure, sondern um eine Mehrfach-Zuckerverbindung, die in der äussersten Hautschicht für die elastischen Eigenschaften der Haut zuständig ist. In der Lederhaut gibt Hyaluron der Gelsubstanz zwischen den Zellen Struktur. Sie unterstützt den Feuchtigkeitsbooster und die Funktionen der stützenden Kollagenfasern als Anti-Ageing-Allrounder.

  • Internationale Lieferung / Erhältlichkeit

    Wir verkaufen unsere Produkte in der Schweiz, in Österreich, Deutschland, in den Niederlanden und in Belgien sowie über unsere ausgewählten Partner in diesen Ländern: Weissrussland, Kuwait, Katar, Saudi Arabien, Vereinigte Arabische Emirate, Polen, Südkorea, China, Finnland. Aber es ist auch möglich, unsere Produkte online zu bestellen.

  • Was sind Isothiazolinone?

    Isothiazolinone sind Konservierungsmittel, die in der Vergangenheit breit eingesetzt wurden. Oft sind diese unter ihrem kommerziellen Namen bekannt, wie z.B. Kathon CG oder Euxyl K100. Diese Stoffe dürfen mittlerweile nur noch in Produkten eingesetzt werden, die abgespült werden. Louis Widmer hat diese Substanzen wegen ihres hohen allergischen Potenzials nie verwendet.

  • Gibt es komedogene Inhaltsstoffe in Louis Widmer Produkten?

    Louis Widmer setzt in der Regel nur Rohstoffe ein, von denen bekannt ist, dass sie nicht oder kaum komedogen sind. Speziell bei der Entwicklung der Skin Appeal Produktlinie wurde diesem Umstand grosse Beachtung geschenkt, weil diese Produkte ja gerade zur Pflege bei Akne verwendet werden. Komedogene Reaktionen mit unseren Produkten treten somit sehr selten auf.

  • Gibt es Unterschiede in der Pflege der Frauen- und der Männerhaut?

    Grundsätzlich ist die Haut der Frau und die Haut des Mannes gleich aufgebaut. Sie altert auch gleich, d.h., das Collagen wird in etwa gleich stark abgebaut und es entstehen Hautfalten. Haut ist jedoch auch nicht gleich Haut, sondern jede Person hat individuelle Bedürfnisse. Diese richten sich nach äusseren Faktoren wie UV-Strahlung, Kälte-Wärme, trockene Haut vs. fettige Haut, starkes Schwitzen etc. Hier gibt es deutliche Unterschiede, jedoch nicht nur zwischen Frauen und Männern. Männer möchten in der Regel die Pflege einfach halten. Also nicht eine grosse Auswahl an Produkten, sondern ein paar wenige. So können Produkte für Männer durchaus anders sein als für Frauen, weil die Männerprodukte gleichzeitig mehrere Funktionen abdecken müssen, wofür Frauen verschiedene Produkte verwenden. Louis Widmer hat ihre Pflegeprodukte sicherlich mehr auf die Frau ausgerichtet, aber da wir fast jedes Produkt leicht parfümiert und ohne Parfum führen, werden unsere Produkte auch sehr gerne von Männern benutzt.

  • Wie kann man eine Narbe pflegen?

    Louis Widmer Augencreme wird sehr oft für die Behandlung von Wunden eingesetzt, da sich der hohe Vitamin-A-Gehalt der Creme positiv auswirkt. Die Narbe wird unauffälliger, heller und weniger voluminös. Die Creme wird 2 Wochen nach Entfernung der Fäden bis zu 6 Monate lang angewendet.

  • Sind Louis Widmer Sonnenprodukte unbedenklich für Gewässer?

    Unser Ziel: Die Haut zu schützen und die Umwelt zu respektieren Bestimmte UV-Filter, die in Sonnencremes eingesetzt werden, stehen im Verdacht (neben anderen Ursachen), für Korallen und Fische schädlich zu sein. Die Substanzen lösen sich im Wasser auf und legen sich wie ein unsichtbarer Film auf die Korallen. Dort verursachen sie die sogenannte Korallenbleiche. Dauert eine Bleiche länger an, sterben die Korallen ganz ab. Ein Viertel aller Fischarten in unseren Meeren leben in Korallenriffen. Als Folge der Korallenbleiche verlassen die Fische ihren Lebensraum. Als Reaktion darauf hat Hawaii als erster US-Bundesstaat ein Gesetz verabschiedet, das den Verkauf von Sonnenschutzprodukten mit den UV-Filtern Oxybenzon und Octinoxate verbietet. Das Gesetz ist seit 1. Januar 2021 in Kraft. Alle Louis Widmer Sonnenpflege-Präparate enthalten weder Oxybenzon (Benzophenone-3) noch Octinoxate (Ethylhexyl Methoxycinnamate). Deshalb sind sie vollständig konform mit dem hawaiianischen Riffgesetz.

  • Verwendet Louis Widmer Palmöl in der Herstellung der Produkte?

    In keinem unserer Produkte wird Palmöl eingesetzt. Wir verlangen von allen unseren Roh- und Wirkstofflieferanten Zertifikate/Bestätigungen betreffend die Herkunft von Naturstoffen, Wirkstoffen und Hilfsstoffen. Dies betrifft auch die Derivate von umstrittenen Naturstoffen.

  • Was sagt PAO (Period After Opening) aus?

    Seit 2003 ist im Kosmetikrecht vorgeschrieben: Auf Produkten, die länger als 30 Monate haltbar sind, muss ein «Zeitraum nach dem Öffnen» («Period after Opening», PAO) angegeben sein. Innerhalb dieses Zeitraums muss das Produkt bedenkenlos verwendet werden können – und dem Verbraucher die bestmögliche Produktleistung bieten.

  • Enthalten Louis Widmer Produkte Parabene?

    Seit 2014 werden alle unsere Hautpflegeprodukte ohne Parabene produziert.

  • Gibt es einen Unterschied zwischen parfümierten und unparfümierten Produkten?

    Louis Widmer bietet meist eine parfümierte und eine unparfümierte Variante desselben Produktes an, weil es Kunden gibt, die gerne gut riechende Produkte möchten, während andere keinen Duft möchten oder gar eine Duftstoffallergie haben. Die Kundin oder der Kunde kann somit das passende Produkt wählen. Bezüglich Wirksamkeit sind die Produkte identisch. In beiden Produktvarianten sind dieselben Wirkstoffe in der gleichen Konzentration enthalten.

  • Wo findet man Informationen zum Parfumstoff auf dem Produkt?

    Wenn ein Produkt Parfum enthält, ist dieses in der INCI aufgeführt. Die 26 deklarationspflichtigen potenziellen Duftstoffallergene werden ebenfalls gelistet. Der Rest der Parfumzusammensetzung ist das Geheimnis des Parfumeurs.

  • Wie unterscheiden sich Louis Widmer Peeling-Produkte?

    Die beiden Louis Widmer Produkte Gesichtspeeling und Skin Appeal Peeling sind unterschiedlich wirksam. Das Gesichtspeeling wirkt nur abrasiv, d.h. Hautschuppen werden nur mechanisch durch die Peelingkörper im Produkt entfernt. Das Gesichtspeeling kann täglich verwendet werden, da es sanft peelt. Das Skin Appeal Peeling wirkt viel intensiver. Zusätzlich zu den Peelingkörpern enthält es auch noch Fruchtsäuren für ein chemisches Peeling. Das Skin Appeal Peeling wirkt somit insgesamt intensiver, tiefer und nachhaltiger. Daher sollte es auch nur jeden zweiten Tag angewendet werden.

  • Welchen pH-Wert haben Louis Widmer Produkte?

    Als der Dermatologie verpflichtetes Unternehmen stellen wir sämtliche Hautpflegeprodukte auf einen hautfreundlichen pH-Wert von 5-7 ein. Dies entspricht dem leicht sauren pH-Wert der Haut. Ausnahmen sind spezielle Präparate, die stärker sauer eingestellt werden müssen (z.B. desinfizierende oder schälende Produkte zur Behandlung von unreiner Haut oder Akne). Bei den fetthaltigen Nachtcremes oder auch bei einigen reichhaltigen Cremes der Remederm Linie ist der pH-Wert nicht direkt messbar, da es sich um Wasser-in-Öl-Emulsionen handelt (W/O), welche die Fettphase aussen haben. Der pH-Wert kann aber nur in der Wasserphase gemessen werden. Die Wasserphase wird bei den genannten Produkten während der Produktion auf einen leicht sauren pH-Wert von ca. 6 eingestellt.

  • Was ist PPD?

    Persistent Pigment Darkening (PPD) ist eine Methode zur Messung des UVA-Schutzes, ähnlich der SPF-Methode zur Messung des Sonnenbrandschutzes (UVB). Obwohl die Methode noch von einigen Herstellern verwendet wird, wurde sie weitgehend durch die neuere, internationale Norm ISO 24443 ersetzt. Alle unsere Sonnenschutzprodukte werden gemäss der ISO-Norm geprüft. Der Standard ist erfüllt, wenn der UVA-Schutz mindestens 1/3 des UVB-Schutzes beträgt. Alle unsere Produkte überschreiten dieses Verhältnis, sie bieten einen deutlich besseren Schutz als die Mindestanforderungen des Standards.

  • Welche Produkte können bei Psoriasis und Neurodermitis angewendet werden?

    Die Remederm Dry Skin Linie von Louis Widmer wurde speziell zur Behandlung der sehr trockenen Haut sowie zur Behandlung der Neurodermitis entwickelt. Sämtliche Produkte sind bei Hautärzten und in dermatologischen Kliniken bei Kindern und Erwachsenen getestet. Die Remederm Dry Skin Creme, das Remederm Dry Skin Creme Fluide, die Remederm Dry Skin Gesichtscreme sowie die Remederm Dry Skin Körpermilch 5% Urea eignen sich besonders auch bei ekzematöser, strapazierter und geschädigter Haut. Auch bei Psoriasis eignen sich die Remederm Produkte bestens. Auf stark entzündeten Stellen kann die Remederm Dry Skin Körpermilch mit 5% Urea zu stark wirken. Sobald die Entzündung abgeklungen ist, kann auch dieses Produkt angewendet werden. Bei der sehr trockenen Haut empfehlen wir, nach dem Duschen mit dem Remederm Dry Skin Duschöl, eine der genannten Cremes zu benutzen. Die Remederm Dry Skin Cremes und Emulsionen sind auch parfümfrei erhältlich. Bei entzündeter Haut empfehlen wir die Remederm Dry Skin Creme mit Silber zur Desinfektion. Wenn sich der Hautzustand normalisiert hat, kann mit der normalen Remederm Dry Skin Creme weitergefahren werden.

  • Wo kauft Louis Widmer Rohstoffe ein?

    Stand März 2021: 3/4 der Rohstoffe stammen aus Europa (inkl. CH). Der Rest ist aus Asien und Amerika, dabei macht China gerade mal 2% aus.

  • Welche Louis Widmer Produkte werden bei Rosacea empfohlen?

    Wir empfehlen Ihnen, auf sehr fetthaltige Cremes oder Emulsionen eher zu verzichten. Leichte Tagescremes, Emulsionen oder feuchtigkeitsspendende Fluids sind unproblematisch und beeinflussen die Rosacea nicht negativ (Emulsion Hydro-Active, Tagescreme, Feuchtigkeitsfluid UV, Tonique ohne Alkohol oder die Produkte der Skin Appeal Linie). Auch das Extrait Liposomal eignet sich als Ergänzung der Tagespflege. Sollte Ihre Haut in der kalten Jahreszeit jedoch sehr trocken werden, so empfehlen wir Ihnen, auf die trockenen Hautstellen gelegentlich wenig Nachtcreme aufzutragen (Creme Vitalisante). Zum Abschminken empfehlen wir Ihnen unseren milden Augen Make-up Entferner Waterproof. An sonnigen Tagen ist ein Sonnenschutz besonders wichtig. Dafür ist unser fettarmes Sun Gel 30 ideal. Falls sich Ihre Rosacea nicht kontrollieren lässt oder zu starke Hautprobleme verursacht, sollten Sie einen Dermatologen aufsuchen, der Ihnen allenfalls eine Creme gegen Rosacea abgibt, welche bei mittleren und schweren Fällen helfen kann.

  • Wieso rubbelt meine Creme?

    Der Nachteil von Gelgrundlagen kann, in seltenen Fällen, das von Ihnen beschriebene Phänomen des «Rubbelns» sein. Es können sich dann, abhängig vom Hauttyp, feine, weiche Partikel auf der Haut bilden. Dies passiert aber nur, wenn ausser der benutzten Creme noch andere Produkte verwendet werden. Achten Sie also bitte darauf, dass Sie am Morgen die Tagescreme oder das Sonnenschutzmittel auf die gereinigte Haut auftragen und gut in die Hornschicht einziehen lassen. Erst dann sollen, wenn notwendig, weitere Kosmetikprodukte aufgetragen werden.

  • Welche Produkte können während der Schwangerschaft bedenkenlos verwendet werden?

    Sämtliche Produkte aus unserem Kosmetiksortiment können problemlos auch während oder vor der Schwangerschaft verwendet werden. Vorbehalte gibt es nur bei einigen pharmazeutischen Produkten, die aber verschreibungspflichtig sind. Dort betrifft es vor allem die Vitamin-A-Säure. Während der Schwangerschaft empfehlen wir unsere MamaDerm Schwangerschaftsstreifen Creme zur Vorbeugung von Dehnungsstreifen.

  • Warum verfärben die Sonnenprodukte Textilien?

    Das Problem von möglichen Verfärbungen der Textilien durch Sonnencremes/Sprays ist bekannt. Die heute im Handel erhältlichen Sonnenschutzprodukte mit hohen Faktoren enthalten, aufgrund neuer gesetzlicher Vorschriften, einen sehr hohen Anteil an UVA-Filtern. Diese können gelbliche Verfärbungen auf dem Gewebe verursachen, wenn die Creme/der Spray auf Textilien gerät. Wir empfehlen, die Creme/den Spray gut einziehen zu lassen und möglichst den Kontakt mit Hemd oder T-Shirt oder anderen Textilien zu vermeiden. Die Gelbfärbung lässt sich aber auswaschen, indem vor dem Waschgang die verfärbten Stellen mit Zitronensäure behandelt werden. Die Verfärbungen werden mit 1%iger Zitronensäure vorbehandelt. Nach 30 Minuten Einwirkzeit kann das verfärbte Kleidungsstück gewaschen werden. Sollten entgegen unseren Erfahrungen nach der Erstbehandlung noch Flecken vorhanden sein, kann die Behandlung wiederholt werden.

  • Was kann man bei Augenbrennen nach dem Auftragen von Sonnencreme unternehmen?

    Die meisten Sonnenschutzmittel brennen, wenn sie in die Augenschleimhäute gelangen. Dies speziell auch seit die europäische Gesetzgebung neben den UVB-Filtern auch eine sehr hohe Konzentration an UVA-Filtern verlangt, um den geforderten UVA/UVB-Breitbandschutz zu gewährleisten. Um zu verhindern, dass Sonnenschutz in die Augen gelangt, empfehlen wir die Augenpartien auszusparen und eine Sonnenbrille zu tragen. Diese schützt die Augen und die umgebenden Augenpartien. Ebenfalls empfehlenswert ist unsere Sun Protection Face 50+ Sonnencreme. Diese wurde speziell auch für die Anwendung rund um die Augenpartie entwickelt und hat eine klinisch bestätigte, hohe Augenverträglichkeit.

  • Werden Louis Widmer Produkte an Tieren getestet?

    Für unsere Präparate wurden noch niemals Tierversuche durchgeführt, weder in der Schweiz noch im Ausland. Wir lassen weder Rohstoffe noch fertige Produkte bei anderen Organisationen mittels Tierversuchen testen. In unseren Kosmetikpräparaten verwenden wir Substanzen, die seit Jahren (Jahrzehnten) auf dem Markt erhältlich sind. Es handelt sich dabei um vom Gesetzgeber zugelassene Stoffe. Bei diesen seit vielen Jahren bekannten Substanzen erübrigen sich heute Tierversuche. Wir haben seit dem Bestehen der Firma sämtliche Präparate ausschliesslich am Menschen durch autorisierte Kliniken und Dermatologen auf ihre Verträglichkeit und Wirksamkeit hin getestet. Unser Stammhaus in der Schweiz exportiert unsere Produkte in kein Land, das für Kosmetik grundsätzlich Tierversuche vorschreibt. Unsere Präparate enthalten keine tierischen Extrakte oder Bestandteile. Es werden nur synthetische und pflanzliche Rohstoffe verwendet. Die Ausnahme bilden einige wenige Produkte, welche Bienenwachs oder Chitosan marinen Ursprungs enthalten.

  • Sind Louis Widmer Verpackungen nachfüllbar und recyclebar?

    Bei der Auswahl der Roh- und Wirkstoffe wie auch bei der Auswahl unserer Behältnisse spielt der Umweltschutz eine wichtige Rolle. Unsere Töpfe und Tuben, die aus nicht chloriertem Kunststoff bestehen, stellen kein Umweltproblem dar. Sie können regulär mit dem Hausmüll entsorgt und in den Kehrichtverbrennungsanlagen rückstandsfrei verbrannt werden. Die entstandene Energie wird dabei zu 75% thermisch verwertet. Wir bieten unsere Produkte ausschliesslich im Fachhandel an, Nachfüllpackungen entsprechen nicht unseren Ansprüchen und sind aus hygienischen Gründen nicht geeignet. Unsere Hautpflegeprodukte werden wie pharmazeutische Präparate produziert und kommen absolut keimfrei zu den Kunden. Die leichten Kunststofftöpfe und Tuben erfüllen die Anforderungen an eine hygienisch hochwertige Hautpflege. Wir verzichten auf teure, dekorative und schwere Glasbehältnisse, wie sie in der Parfumindustrie üblich sind, und tragen auch damit zum Umweltschutz bei.

  • Welche Herkunft hat der von Louis Widmer eingesetzte Harnstoff (Urea)?

    Der von uns verwendete Harnstoff wird synthetisch hergestellt. Harnstoff wurde bereits 1828 erstmals synthetisiert. Heute wird Harnstoff in grossen Mengen (ca. 200 Mio. Tonnen/Jahr) aus Erdgas über Ammoniak als Zwischenschritt synthetisiert. Für den Einsatz in pharmazeutischen oder kosmetischen Produkten muss aus industriellem Harnstoff, mit speziellen Verfahren, hochgereinigter Harnstoff produziert werden.