Puristische Formel

Hauptseite:Hautthemen

article.category:Baby & Schwangerschaft

Von Fachpersonen empfohlen: Je puristischer, desto besser.

Die zarte Babyhaut braucht viel Aufmerksamkeit und speziell milde Babypflege- und Reinigungsprodukte. Entsprechend sorgfältig erfolgt die Auswahl der Rohstoffe, welche die Haut des Babys nicht reizen. Befeuchtend wirkende Lipide, die von der Hornschicht gut aufgenommen werden, schützen die Babyhaut vor dem Austrocknen. Beruhigende Inhaltsstoffe sorgen dafür, dass sich gerötete Babyhaut rasch wieder normalisiert. Für die Reinigung ebenso wie für die Pflege gilt: Am besten sind einfache, puristische Formulierungen, die der Baby- und Kinderhaut genau das geben, was sie braucht – und nicht mehr.

Die BabyPure Babypflege-Produkte enthalten kein (e):

  • Duftstoffe
  • Farbstoffe
  • Mineralöle
  • Silikone
  • Alkohol
  • Konservierungsmittel*
  • PEG-Emulgatoren
  • Nanomaterial

* in Übereinstimmung mit den Anforderungen der EG-Verordnung Nr. 1223/2009, Anhang V

Von Fachleuten empfohlen

Dermatologen, Kinderärzte, Hebammen und Eltern attestieren in dermatologischen Studien BabyPure eine sehr gute Hautverträglichkeit.

“Für die Hautpflege von Babys empfehle ich puristische, parfümfreie Produkte.”

Ruth Landis , Hebamme, Geburtshaus Storchenäscht, Othmarsingen (Schweiz)

“Die sensible Babyhaut braucht milde, hochqualitative Pflege.”

Dr. Kristin Kernland , FMH Dermatologie, Kinderklinik Kantonsspital Baden (Schweiz)